Download Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand: 01.03.2018

1. Nach Eingang Ihrer Anmeldung bei uns ist der Schulvertrag zustande gekommen.

2. Sie verpflichten sich, alle Gebühren und Rechnungen gemäß den jeweils mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen zu zahlen. Bei Nichteinhaltung werden bankübliche Verzugszinsen berechnet.

3. Nichterscheinen bei Kursbeginn oder Fehlen während des Unterrichts entbindet den Teilnehmer nicht von seinen Zahlungsverpflichtungen.

4. Kündigung/Rücktritt: Bis zu 6 Wochen vor Lehrgangsbeginn stornieren wir Ihre Anmeldung gegen eine Bearbeitungsgebühr von 200,00 Euro. Erfolgt Ihre Absage später als 1 Monat vor Lehrgangsbeginn, erheben wir 50% der Lehrgangsgebühren. Bei einem Rücktritt später als 3 Werktage vor Lehrgangsbeginn bzw. während des Lehrganges sind die Lehrgangsgebühren in voller Höhe zu bezahlen. Die Stornierung bedarf der Schriftform.

5. Die „Münchrath Fachschule für Friseure GmbH“ weist darauf hin, dass die Zulassung zur Meisterprüfung grundsätzlich den Nachweis einer bestandenen Gesellenprüfung im zu prüfenden Handwerk erfordert.

6. Zahlungsbedingungen: Alle Beträge sind zahlbar laut Rechnung. Kommen Sie mit Ihrer Zahlung bzw. mit einer ggfls. vereinbarten Rate mehr als 10 Tage in Rückstand, ist der dann noch offene Restbetrag insgesamt auf einmal fällig.

7. Für Rücklastschriften berechnet die „Münchrath Fachschule für Friseure GmbH“ eine Gebühr von 10,00 Euro.

8. Für Mahnungen berechnet die „Münchrath Fachschule für Friseure GmbH“ eine Gebühr von 10,00 Euro.

9. Datenschutzerklärung: Mit dieser Anmeldung und der Unterschrift bestätigt der Teilnehmer, dass seine Daten zur Bearbeitung des BAföG-Antrages an die zuständige Stelle weitergeleitet werden dürfen. Ebenfalls dürfen die Daten an die Handwerkskammer zu Köln für die Anmeldung zur Meisterprüfung weitergeleitet werden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Onlinebuchung/-kauf

1. Geltungsbereich 
Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss 
Der Schulvertrag kommt zustande mit der Münchrath Fachschule für Friseure GmbH.

Die Darstellung der Kurse im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Produkte ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Schulvertrag zustande gekommen.
Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:
- Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.
- Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande. 

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

3. Lieferbedingungen/Anmeldebestätigung
Wir bestätigen Ihre Bestellung durch Zusendung der Auftragsbestätigung und Schulunterlagen. Sie erhalten eine Nachricht bei erfolgreicher Kursanmeldung.

4. Bezahlung
In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und bestätigen die Kursanmeldung nach Zahlungseingang.

Nachnahme
Bei Auswahl der Zahlungsart Nachnahme fallen zzgl. 5 Euro als Kosten an. Zusätzlich sind 2 Euro direkt an den Zusteller zu entrichten.

Kreditkarte
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

PayPal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
 

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Haben Sie diesen Vertrag als sog. Fernabsatzvertrag - also nicht in unseren Büroräumen - geschlossen, so haben Sie das Recht, ihn binnen vierzehn Tagen nach dem Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Diese Frist beginnt frühestens mit der Kenntnisnahme dieser Widerrufsbelehrung zu laufen. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Münchrath Fachschule für Friseure GmbH, Stolberger Str. 380 B, 50933 Köln, info@muenchrath-fachschule.de, 02217400876) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail oder Telefax) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür ein Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Einhaltung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist, also spätestens an deren letztem Tag, absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, wenn Sie den Kurs bereits begonnen haben, um eine Verrechnung bereits durch Sie in Anspruch genommener Leistungen zu ermöglichen.