Datenschutzerklärung

Die Münchrath Fachschule für Friseure GmbH fühlt sich dem Vertrauen, das unsere Kunden in uns setzen, in höchstem Maß verpflichtet. Deswegen möchten wir Ihnen so klar und transparent wie möglich erklären, wie wir mit den Daten umgehen, die wir über Sie erhalten, speichern und verwenden. Das tun wir mittels Echtzeit-Benachrichtigungen sowie unserer Datenschutzerklärung, die Sie auf unserer Webseite finden können. 

Wir haben unsere Datenschutzerklärung und unsere Cookie-Richtlinien überarbeitet. Wir hoffen, dass Sie durch die Neuerungen ein besseres Verständnis davon haben werden, wie Ihre persönlichen Daten verwendet werden und welche Wahl- und Kontrollmöglichkeiten Sie dabei haben. 


Hier eine kurze Zusammenfassung der Neuerungen:

- Wir geben Ihnen detaillierte Informationen darüber, wann wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und zu welchem Zweck wir sie verwenden. Dadurch wird besser verständlich, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und verbessern.

- Wir erklären Ihnen die verschiedenen Kategorien der Daten, die wir über Sie sammeln, die Kundenprofile, die wir über Sie anlegen, und wie wir diese Daten verwenden.

- Wir geben Ihnen detaillierte Informationen darüber, wann und warum wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten oder weitergeben.

- Wir beschreiben, wie Sie weitere Informationen über unsere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten können.

- Wir erklären, wie Sie die Informationen, die wir über Cookies und andere Identifikatoren sammeln, besser kontrollieren können.

Ihre Privatsphäre und Ihre Sicherheit sind uns sehr wichtig und wir setzen alles daran, sicherzustellen, dass die Münchrath Fachschule für Friseure GmbH unsere hohen Standards hinsichtlich Datenschutz und Datensicherheit erfüllt. Dazu gehört natürlich auch die Erfüllung der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Sollten Sie noch Fragen zu unserer Datenschutzerklärung, der Cookie-Richtlinie oder zu unserem Umgang mit Ihren persönlichen Daten haben, kontaktieren Sie uns gerne

per E-Mail an info@muenchrath-fachschule.de

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.


Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Websites, Anwendungen, Services oder Tools der Münchrath Fachschule für Friseure GmbH (zusammenfassend „Services“), in denen auf diese Datenschutzerklärung Bezug genommen wird, unabhängig davon, wie Sie diese Services aufrufen oder verwenden, einschließlich des Zugriffs über Mobilgeräte.

Diese Datenschutzerklärung kann von uns jederzeit geändert werden, indem wir die geänderte Fassung auf dieser Website veröffentlichen und gleichzeitig den Zeitpunkt des Inkrafttretens der geänderten Fassung angeben. Alle wesentlichen Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden Ihnen über unsere Website mitgeteilt.

Datenerhebung und -verwendung personenpezogener Daten
Wir erheben personenbezogene Daten von Ihnen und den von Ihnen verwendeten Geräten (auch Mobilgeräten), wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung/Anmeldung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen,

unsere Services nutzen, ein neues Teilnehmerkonto anlegen, uns Informationen über ein Webformular mitteilen, Informationen zu Ihrem Teilnehmerkonto hinzufügen oder diese aktualisieren, sich an Community-Diskussionen beteiligen oder auf andere Art und Weise mit uns in Kontakt treten.

Einige dieser personenbezogenen Daten, z.B. solche, über die wir Sie identifizieren können, sind erforderlich um den Nutzungsvertrag abschließen und durchführen zu können. Die Überlassung aller anderen personenbezogenen Daten ist freiwillig, kann aber zur Nutzung notwendig sein, wie z.B. Daten zur Anmeldung, um eine Transaktion abzuschließen. Wir können auch personenbezogene Daten, wie unten beschrieben, aus anderen Quellen erheben.
 

Personenbezogene Daten, die Sie bei der Nutzung unserer Services oder bei der Anmeldung angeben

  • Daten, die Sie identifizieren, wie Anrede, Vorname, Nachname, ggf. Firmenname, Anschrift, Telefonnummern und/oder E-Mail-Adressen.

  • Daten zur Kursanmeldung, die Sie bei einer Anmeldung angeben, oder weitere transaktionsbezogene Inhalte, die Sie generieren oder die aufgrund einer Transaktion, an der Sie beteiligt sind, mit Ihrem Kundenkonto verbunden sind.

  • Sonstige Inhalte, die Sie generieren oder die mit Ihrem Kundenkonto verbunden sind (wenn Sie z.B. Artikel/Kurs in Ihren Warenkorb legen).

  • Zahlungseinstellungen (z.B. Kreditkarten- oder Kontonummern) im Zusammenhang mit einer Transaktion.

  • Versand-, Rechnungs- und andere Daten, die Sie für die Kursanmeldung angeben (z.B. Steuernummer oder sonstige Identifizierungsnummern).

  • Informationen, die für die Durchführung und Abwicklung des Schulvertrages notwendig sind Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

- um Sie als unseren Schüler identifizieren zu können;

- um Sie angemessen beraten und unterrichten zu können;

- zur Korrespondenz mit Ihnen;

- zur Rechnungsstellung;

- • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie; Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Schulvertrages und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Schulvertrag erforderlich. Die für den Schulvertrag von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht (6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Schulvertrag beendet wurde,) gespeichert und können danach auf Ihr Verlangen hin gelöscht werden, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

  • In manchen Fällen geben Sie bei der Nutzung unserer Services Alter, Geschlecht, Interessen und persönliche Vorlieben an.

  • Sie können uns weitere Informationen über ein Webformular zur Verfügung stellen oder durch Aktualisieren oder Hinzufügen von Daten zu Ihrem Kundenkonto, durch Beteiligung an Community-Diskussionen, Mitglieder-Chats oder wenn Sie aus anderen Gründen mit uns bezüglich unserer Services Kontakt aufnehmen.

  • Weitere Daten, zu deren Erfassung und Verarbeitung wir gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind und die wir für Ihre Authentifizierung, Identifizierung oder zur Überprüfung der von uns erhobenen Daten benötigen.
     

Personenbezogene Daten, die wir automatisch bei der Nutzung unserer Services oder beim Erstellen eines Kundenkontos erfassen

  • Wir erfassen Daten über Ihre Interaktion mit unseren Services, Ihre Einstellungen und Ihre Kommunikation mit uns. Diese Daten empfangen wir von den Geräten (auch Mobilgeräten), die Sie verwenden, wenn Sie unsere Services nutzen. Diese Daten beinhalten Folgendes: Geräte-ID oder individuelle Geräte-Kennung, Gerätetyp und individuelles Geräte-Token.

  • Standortdaten, einschließlich der Standortdaten Ihres Mobilgeräts. Bitte beachten Sie, dass Sie bei den meisten Mobilgeräten die Verwendung von Standortdiensten für alle Anwendungen im Einstellungsmenü Ihres Mobilgeräts festlegen oder deaktivieren können.

  • Computer- und Verbindungsinformationen, wie Statistiken über Ihr Aufrufen von unseren Services, Informationen zum Datenverkehr zu und von Websites, Referral-URL, Informationen zu Werbeanzeigen, Ihre IP-Adresse, Ihre Browser-Verlaufsdaten und Ihre Weblog-Informationen.


Personenbezogene Daten, die wir mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien erheben

  • Wir verwenden Cookies, Web-Beacons, eindeutige Kennungen und ähnliche Technologien zur Erhebung von Daten zu den Seiten, die Sie aufrufen, zu den Links, auf die Sie klicken, und zu anderen Aktionen, die Sie im Rahmen der Nutzung unserer Services und in Werbe- und E-Mail-Inhalten vornehmen.
     

Datenweitergabe zur Vertragserfüllung
Personenbezogene Daten aus anderen Quellen

  • Wir ergänzen die personenbezogenen Daten, die wir direkt erheben, mit Daten, die wir von Dritten einholen, und fügen diese Ihrem Kundenkonto hinzu. Beispielsweise erheben und nutzen wir im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften demografische und andere Daten, die öffentlich verfügbar sind, zusätzliche Kontaktdaten, Kreditprüfungsdaten und Daten von Kreditauskunfteien.

  • Soziale Netzwerke. Wir ermöglichen es Ihnen, Daten mit sozialen Netzwerken zu teilen oder soziale Netzwerke zu nutzen. Diese sozialen Netzwerke können uns automatisch Zugang zu bestimmten personenbezogenen Daten einräumen, die dort über Sie gespeichert sind (z.B. Inhalte, die Sie sich angesehen haben oder die Ihnen gefallen, Informationen zu den Werbeanzeigen, die Ihnen angezeigt wurden oder die Sie angeklickt haben, usw.). Wenn Sie uns Zugriff auf Seiten mit Videoinhalten geben, willigen Sie ein, dass wir mindestens zwei Jahre lang oder bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder nicht mehr mit dem sozialen Netzwerk verbunden sind, das Betrachten von Videos durch Sie mit diesen sozialen Netzwerken teilen oder Informationen zum Betrachten von Videos durch Sie von diesen sozialen Netzwerken erhalten. Auf welche personenbezogenen Daten wir zugreifen können, legen Sie über die Datenschutzeinstellungen des jeweiligen sozialen Netzwerks fest und über die Berechtigungen, die Sie uns bei der Gewährung von Zugriff auf Ihre bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk gespeicherten personenbezogenen Daten geben. Wenn Sie ein von einem sozialen Netzwerk verwaltetes Konto mit unseren Services verknüpfen und uns den Zugriff auf diese Informationen gestatten, verarbeiten wir die Informationen von den betreffenden sozialen Netzwerken in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung. Wir können auch Plug-Ins oder andere Technologien diverser sozialer Netzwerke nutzen. Wenn Sie einen Link anklicken, der über ein Plug-In eines sozialen Netzwerks angezeigt wird, stellen Sie freiwillig eine Verbindung zu dem jeweiligen sozialen Netzwerk her.

  • Wenn Sie uns personenbezogene Daten einer anderen Person mitteilen, müssen Sie dazu die ausdrückliche vorherige Einwilligung dieser Person einholen. In diesem Fall müssen Sie diese Personen darüber informieren, wie wir personenbezogene Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung erheben, nutzen, weitergeben und speichern.

  • Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den von Ihnen im Bestellprozess ausgewählten Zahlungsdienst. Bei Beauftragung zur Ausstellung der Förderanträge, geben wir Ihre Daten an die mit der Förderung beauftragte Institution, nämlich das zuständige BaföG-Amt und/oder die Kreditanstalt für Wiederaufbau, weiter.
     

Datenverwendung
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für verschiedene Geschäftszwecke und in Übereinstimmung mit verschiedenen rechtlichen Grundlagen. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung, wie und nach welchen Rechtsgrundlagen wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen und um Ihnen unsere Services zur Verfügung zu stellen, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder des öffentlichen Wohls. Dies umfasst:

  • Die Bereitstellung von Zahlungsabwicklung und Kontoverwaltung, den Betrieb, die Beurteilung und Verbesserung unserer Services, die Absicherung und Funktionsfähigkeit unserer Services sowie die Anpassung von Seiteninhalten, um anhand der von Ihnen vorgenommenen Handlungen die Artikel und Services anzuzeigen, die Ihnen gefallen könnten.

  • Die Kontaktaufnahme mit Ihnen bezüglich Ihrer Anmeldung, um Probleme mit Ihren zu klären, um Streitfälle zu schlichten, um Gebührenforderungen durchzusetzen oder sonstige Maßnahmen im Rahmen der Schulverwaltung.

    • Falls wir Sie aus diesen Gründen kontaktieren, können wir Sie per E-Mail, Telefon, SMS, Post oder Push-Benachrichtigung auf Ihrem Mobilgerät kontaktieren.

    • Falls wir Sie per Telefon kontaktieren, können wir, um die Effizienz zu gewährleisten, automatisch gewählte oder aufgezeichnete Anrufe oder aufgezeichnete Nachrichten und Textnachrichten gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen verwenden und sofern dies nach geltendem Recht zulässig ist. Gegebenenfalls. fallen hierfür Gebühren für SMS und Datenübertragung an.

  • Die Bereitstellung weiterer von Ihnen gewünschter Services, wie bei der Erhebung der Daten beschrieben.

  • Wir verwenden allgemeine Standortdaten, um Ihnen standortbasierte Services (wie Werbeanzeigen, Suchergebnisse und andere personalisierte Inhalte) zur Verfügung zu stellen.

  • Die Verhinderung, Erkennung, Eindämmung und Untersuchung von Betrug, Sicherheitsverstößen und anderen verbotenen oder rechtswidrigen Aktivitäten.

  • Die Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dieser Datenschutzerklärung und anderer Grundsätze in Verbindung mit Verstößen gegen unsere Grundsätze und das geltende Recht.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unsere berechtigten Interessen zu verfolgen, sofern Ihre Rechte und Freiheiten nicht überwiegen. Um unsere Interessen mit Ihren Rechten in Einklang zu bringen, haben wir entsprechende Kontrollmechanismen eingeführt. Auf dieser Grundlage nutzen wir Ihre Daten wie folgt:

  • Verbesserung unserer Services, indem wir beispielsweise Informationen von unseren Nutzern zu blockierten oder abgestürzten Seiten überprüfen, um Probleme zu identifizieren, zu lösen und Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu ermöglichen.

  • Personalisierung, Messung und Verbesserung unserer Werbeanzeigen gemäß Ihrer Anpassungseinstellungen.

  • Kontaktaufnahme mit Ihnen per E-Mail oder Post, um Ihnen Gutscheine, Rabatte und Sonderaktionen anzubieten, Meinungsumfragen und Befragungen durchzuführen und Sie über unsere Services zu informieren, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

  • Kontaktaufnahme mit Ihnen bezüglich öffentlicher Angelegenheiten oder anderer aktueller Ereignisse im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Services. Dies könnte beispielsweise eine Einladung sein, sich an einer Petition, einem offenen Brief, einem Aufruf oder anderen Kampagnen zu beteiligen, an denen ein öffentliches Interesse besteht.

  • Bereitstellung von zielgerichtetem Marketing, Service-Updates und Aktionsangeboten basierend auf Ihren Benachrichtigungseinstellungen.

  • Beurteilung der Qualität und des Erfolgs unserer E-Mail-Marketing-Kampagnen (z.B. durch Analyse von Öffnungs- und Klickraten).

  • Beurteilung des Servicestatus (z.B. anhand von Angaben zur Sendungsverfolgung, die Verkäufer und Versandanbieter schicken oder zur Verfügung stellen).

  • Überwachung und Verbesserung der Informationssicherheit unserer Services.

Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten für Folgendes:

  • Zurverfügungstellen von Werbung über Telefon, E-Mail, SMS oder in Textform.

  • Zurverfügungstellen von Werbung anderer Mitglieder der Münchrath Fachschule für Friseure GmbH.

  • Zurverfügungstellen von Werbung von Drittanbietern.

  • Anpassung der Werbung von Drittanbietern, die möglicherweise auf Websites von Drittanbietern angezeigt wird.

  • Nutzung Ihrer exakten Standortdaten, um standortbezogene Services bereitstellen zu können.

  • Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, um Transaktionen bestimmter Art zu ermöglichen.

Sie haben das Recht Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Wir können Technologien verwenden, die als automatisierte Entscheidungsfindung oder Profilerstellung gelten. Wir werden keine automatisierten Entscheidungen über Sie treffen, die Sie wesentlich beeinträchtigen würden, es sei denn, eine solche Entscheidung ist im Rahmen eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags erforderlich, wir haben Ihre Einwilligung eingeholt oder wir sind gesetzlich zur Nutzung solcher Technologien verpflichtet.

Analyse-Tools - Tracking-Tools
Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

i) Google Analytics1

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst derGoogle Inc. (https://www.google.de/

intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden„Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

• Browser-Typ/-Version,

• verwendetes Betriebssystem,

• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),

• Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),

• Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in derGoogle Analytics-Hilfe(https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

ii) Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden

und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Datenschutzbehörden verlangen für den zulässigen Einsatz von Google Analytics den Abschluss einer Auftragsdatenverarbeitungs-Vereinbarung. Eine entsprechende Vorlage wird unter http://www.google.com/analytics/terms/de.pdf von Google angeboten.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-TrackingTag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen–etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden.

GooglesDatenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

iii) Matomo

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website.Hierzu werden Cookies eingesetzt (siehe Ziffer 4). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Websitenutzung werden an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung unsererWebsite zu ermöglichen. Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht. Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen, den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht. Die IPAdressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Klicken Siehier (https://matamo.org/docs/privacy/), damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

Social Media Plug-ins
Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

a) Facebook

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den„LIKE“oder„TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres

Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den„LIKE“oder„TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen

bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website

bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen(https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

b) Twitter

Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Sie hier(https://about.twitter.com/resources/buttons). Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer

IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung vonTwitter(https://twitter.com/privacy).

c) Instagram

Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird.

Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer„Instagram-Kamera“gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn

Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in

die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das„Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:

• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Gesellschaftssitzes wenden.

Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@muenchrath-fachschule.de.

Wahlmöglichkeiten in Bezug auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns
Marketing: E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten aufgeführte Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

Wenn Sie keine Marketingmitteilungen von uns erhalten möchten, können Sie diese über den Link in der von Ihnen empfangenen E-Mail abbestellen oder uns diese unter dem angegebenen Kontakt info@muenchrath-fachschule.de mitteilen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte für deren Marketingzwecke verkaufen, überlassen oder in anderer Weise weitergeben.

Verwendung von Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Werbung
Wenn Sie nicht an unseren Programmen zur Personalisierung von Werbeanzeigen teilnehmen möchten, können Sie wie in der entsprechenden Werbung beschrieben oder über die Programme (Cookies) widersprechen oder Ihre Einwilligung widerrufen. Dies hat zur Folge, dass Sie zukünftig zwar keine personalisierte Werbung mehr erhalten, aber dennoch können personenbezogene Daten erfasst werden, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Wir gestatten Dritten ohne Ihre Einwilligung nicht, Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Websites zu eigenen Zwecken zu verfolgen oder zu erfassen.

Eingeloggt bleiben

Wenn Sie sich in Ihrem Kundenkonto im Rahmen unserer Services anmelden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, für eine bestimmte Zeit in Ihrem Kunden-Konto eingeloggt zu bleiben. Wenn Sie einen öffentlichen Computer verwenden oder Ihren Computer mit anderen Personen teilen, raten wir davon ab, die Funktion „Eingeloggt bleiben“ zu verwenden. Sie und jeder andere Nutzer des Computers/Browsers, über den Sie sich eingeloggt haben, können während des Zeitraums, in dem Sie eingeloggt sind, ohne weitere Autorisierung die meisten Bereiche Ihres Kundenkontos einsehen und darauf zugreifen, um bestimmte Aktionen durchzuführen. Sie und jeder andere Nutzer dieses Computers/Browsers können unter anderem folgende Aktionen und Kontoaktivitäten durchführen:

  • Kursanmeldung tätigen

  • Einen Kauf abwickeln oder Artikel/Kurs in den Warenkorb legen

  • Einen Artikel/KUrsmit PayPal kaufen (sofern für Ihr Kundenkonto aktiviert)

  • Die Kopfzeile der Aktivitätsansicht ansehen

  • Profilseite ansehen

  • E-Mails an andere Mitglieder senden

  • Aktivitäten nach dem Kauf/Anmeldung durchführen (Bewertungen hinterlassen, Kauf abbrechen, Rücknahme anfragen)

Wenn Sie jedoch versuchen, Ihr Passwort oder Ihren Nutzernamen zu ändern, andere Kontodaten zu aktualisieren oder andere Kontoaktivitäten außer den oben genannten auszuführen, werden Sie zur Eingabe Ihres Passworts aufgefordert.

Sie beenden die Sitzung, für die Sie eingeloggt sind, normalerweise, indem Sie sich ausloggen und/oder Ihre Cookies löschen. Wenn Sie bestimmte Datenschutzeinstellungen im Browser aktiviert haben, können Sie die Sitzung, für die Sie eingeloggt sind, auch durch einfaches Schließen des Browsers beenden. Wenn Sie einen öffentlichen Computer benutzen oder Ihren Computer mit anderen Personen teilen, sollten Sie sich ausloggen und/oder Ihre Cookies löschen, sobald Sie unsere Services nicht mehr nutzen, um Ihr Kundenkonto und Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

Auskunft, Korrektur und Löschung Ihrer persönlichen Daten
Sie können Ihre personenbezogenen Daten aufrufen, überprüfen und ändern, indem Sie sich in Ihr Kundenkonto einloggen oder persönlich mit dem Sekretariat Kontokt aufnehmen. Bitte teilen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten umgehend erneut mit, wenn diese sich geändert haben oder falsch sind. Beachten Sie, dass es unter Umständen nachträglich nicht mehr möglich ist, Inhalte zu ändern oder zu entfernen, sobald Sie diese auf der Website veröffentlicht haben.

Ihr gesetzliches Recht auf Auskunft, Korrektur oder Löschen Ihrer personenbezogenen Daten bleibt unberührt. Kontaktieren Sie uns über die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten einsehen und sich über die gegebenenfalls in Übereinstimmung mit geltendem Recht dafür anfallende Gebühren informieren möchten. Wenn Sie den gesetzlichen Anspruch auf Auskunft, Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten geltend machen, können wir unter bestimmten Umständen und in Übereinstimmung mit geltendem Recht eine solche Auskunft verweigern bzw. eine Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen.

Wenn Sie uns dazu auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ganz oder teilweise einzustellen oder Sie Ihre Einwilligung (sofern zutreffend) zur Nutzung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken, die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführt sind, widerrufen, sind wir möglicherweise nicht mehr in der Lage, Ihnen alle Services und den kompletten Kundenservice zur Verfügung zu stellen.

Auf Ihren Antrag hin werden wir Ihr Kundenkonto schließen und Ihre personenbezogenen Daten löschen, insofern dies auf Basis Ihrer Kontoaktivität und in Übereinstimmung mit anwendbarem Recht möglich ist. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten aufgeführte Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen. Nach der Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren.

Weitergabe Ihre personenbezogenen Daten
Wir können Ihre personenbezogenen Daten an folgende Dritte und für folgende Zwecke weitergeben:

An Partner der Münchrath Fachschule für Friseure GmbH, die diese Daten zu folgenden Zwecken verwenden können:

  • Zur Bereitstellung gemeinsamer Inhalte und Services (wie z.B. die Neuanmeldung zu Services, die Abwicklung von Transaktionen und die Erbringung von Kundenservice).

  • Zur Erkennung, Untersuchung, Eindämmung und Verhinderung von möglicherweise betrügerischen und rechtswidrigen Handlungen, Verstößen gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Verletzungen der Datensicherheit.

  • Zur Bereitstellung personalisierter Werbung für Sie.

  • Zur Verbesserung von deren Produkten, Websites, Anwendungen, Services, Tools und für Marketingmitteilungen.

  • Partner der Münchrath Fachschule für Friseure GmbH dürfen Ihre personenbezogenen Daten allerdings nur dann für die Übermittlung von Marketingmitteilungen an Sie verwenden, wenn Sie eingewilligt haben, solche Mitteilungen zu erhalten oder dies anderweitig gesetzlich zulässig ist.

An Serviceanbieter und kooperierende Finanzinstitute:

  • An externe Serviceanbieter, die uns in unserem Geschäftsbetrieb unterstützen, Zahlungsdienste für uns erbringen, uns bei der Bereitstellung personalisierter Werbung behilflich sind sowie uns bei der Verhinderung, Erkennung, Eindämmung und Untersuchung von möglicherweise rechtswidrigen Handlungen, Verstößen gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Betrug und/oder Sicherheitsverletzungen, in Zusammenhang mit Rechnungsinkasso, Partner- und Prämienprogrammen, Co-Branding-Kreditkarten und anderen Geschäftsvorgängen unterstützen.

  • An kooperierende Finanzinstitute, damit diese Ihnen zusammen mit uns gemeinsame Inhalte und Dienstleistungen (wie z.B. die Neuanmeldung für Services, die Abwicklung von Transaktionen und die Erbringung von Kundenservice) bereitstellen können. Diese Finanzinstitute verwenden Ihre personenbezogenen Daten allerdings nur dann für die Übermittlung von Marketingmitteilungen an Sie, wenn Sie deren Services auch tatsächlich in Anspruch genommen haben.

  • An Versandunternehmen (z.B. Post, postcon, DHL, UPS, USPS usw.), an die wir Ihre Lieferadresse, Kontaktdaten und die Angaben zur Sendungsverfolgung weitergeben, um Briefpost/Paketpost und andere mit der Übersendung zusammenhängende Mitteilungen zu ermöglichen.

  • An kooperierende externe Betreiber von Websites, Anwendungen, Services und Tools, damit diese Ihre Angebote und die entsprechenden Inhalte auf deren Websites oder in deren Anwendungen, Services und Tools veröffentlichen bzw. bewerben können. Wenn wir personenbezogene Daten zusammen mit den Inhalten Ihrer Angaben an externe Anbieter weitergeben, geschieht dies einzig auf Basis einer Vereinbarung, die die Nutzung dieser personenbezogenen Daten durch den externen Anbieter auf die Zwecke beschränkt, die zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen uns gegenüber erforderlich sind. Dabei wird der externe Anbieter dazu verpflichtet, im Hinblick auf diese Daten angemessene Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Externe Anbieter sind in keiner Weise berechtigt, personenbezogene Daten, die in Ihren Angaben enthalten sind, an Dritte weiterzugeben.

  • An Strafverfolgungsbehörden, an Dritte im Rahmen von Gerichtsverfahren oder an gesetzlich autorisierte Dritte

  • Zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, zur Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, zur Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen, dass ein Angebot oder sonstige Inhalte auf unseren Webseiten Rechte Dritter verletzen, oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Dritten zu schützen.

  • An Strafverfolgungsbehörden, staatliche Stellen oder autorisierte Dritte aufgrund eines Auskunftsersuchens oder im Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren oder dem Verdacht auf eine Straftat, eine rechtswidrige Handlung oder eine andere Handlung, aus der sich für uns, Sie oder einen anderen Nutzer eine rechtliche Haftung ergeben kann. In solchen Fällen werden wir nur die für die Untersuchung oder das Auskunftsersuchen nach unserer Einschätzung relevanten Daten offenlegen, wie z.B. Name, Ort, Postleitzahl, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, bisherige Nutzernamen, IP-Adresse, Betrugsbeschwerden, Gebots- und Angebotsübersicht.

  • An Kreditauskunfteien, sofern dies gesetzlich zulässig ist (z.B. Informationen zu Zahlungsverzögerungen, Zahlungsausfällen oder anderen Unregelmäßigkeiten, die für Ihre Kreditauskunft relevant sein können).

  • An gesetzlich autorisierte Dritte, die an einem Gerichtsverfahren beteiligt sind, sofern sie uns eine rechtliche Anordnung, einen Gerichtsbeschluss oder eine gleichwertige rechtliche Verfügung vorlegen, oder wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass die Weitergabe der Daten notwendig ist, um unmittelbar drohende Gefahr für Leib und Leben oder finanziellen Verlust abzuwenden oder einen Verdacht auf eine rechtswidrige Handlung zu melden.

  • An andere Kursteilnehmer, sofern diese Weitergabe durch Sie oder Ihre Nutzung unserer Services autorisiert wurde

  • Der andere Kursteilnehmer, an den wir Ihre Daten weitergeben, ist nicht berechtigt, diese für nicht in Verbindung mit der Transaktion stehende Zwecke zu verwenden, beispielsweise für eigene Marketingzwecke, sofern Sie nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu erteilt haben.

  • Die Kontaktaufnahme mit Kurseilnehmern in Form von unerwünschten, bedrohenden oder betrügerischen Nachrichten stellt einen Verstoß gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen dar.

  • An die Unternehmensgruppe PayPal Inc.

  • Um möglicherweise rechtswidrige Handlungen, Betrug und/oder Sicherheitsverletzungen zu verhindern, zu erkennen, einzudämmen und zu untersuchen sowie zu Zwecken der Risikobewertung und des Risikomanagements, insbesondere um Sie zu warnen, wenn betrügerische Aktivitäten auf Ihrem PayPal-Konto entdeckt wurden.

  • Um Leistungen des Kundenservice zu erbringen, insbesondere um Sie bei der Führung Ihres Kontos oder bei der Schlichtung von Streitfällen zu unterstützen (z.B. Streitfälle zur Zahlung von Gebühren oder zur Abwicklung von Transaktionen).

  • Um Kreditkartenzahlungen abzuwickeln, wenn Sie im Rahmen unserer Services mit einer Kreditkarte bezahlen und wir PayPal für die Zahlungsabwicklung verwenden.

  • Um den Versand und damit verbundene Services abzuwickeln, wenn Sie einen Kauf/Kursanmeldung unter Verwendung von PayPal durchgeführt haben.

Eigentümerwechsel
Im Falle einer Fusion mit einem anderen Unternehmen oder einer Übernahme durch ein anderes Unternehmen können wir gemäß unserer weltweiten Datenschutzgrundsätze Informationen an dieses Unternehmen weitergeben. Wenn ein solches Ereignis eintreten sollte, werden wir von dem neuen zusammengeschlossenen Unternehmen die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten verlangen. Sollten Ihre personenbezogenen Daten zu irgendwelchen nicht in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken erhoben, genutzt, weitergegeben oder gespeichert werden, werden Sie im Voraus über die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen neuen Zwecken informiert.

Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten
Die spezifischen Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten sind in unseren regionalen Richtlinien für die Aufbewahrung von Datensätzen dokumentiert. Wie lange wir personenbezogene Daten aufbewahren, kann je nach der von uns angebotenen Services und in Abhängigkeit von unseren gesetzlichen Verpflichtungen erheblich variieren. Die folgenden Faktoren beeinflussen typischerweise die Aufbewahrungsdauer:

  • Wie lange werden die personenbezogenen Daten für die Bereitstellung unserer Services benötigt?

Dazu zählen z.B. die Aufrechterhaltung und Verbesserung der Leistungsfähigkeit unserer Produkte, der Erhalt der Sicherheit unserer Systeme und die Pflege korrekter Geschäfts- und Finanzdokumente. Auf Grundlage dieser allgemeinen Regel werden die meisten unserer Aufbewahrungsfristen festgelegt.

  • Sind die persönlichen Daten sensibel?

Ist dies der Fall, ist eine verkürzte Aufbewahrungsfrist in der Regel angemessen.

  • Haben Sie einer verlängerten Aufbewahrungsfrist zugestimmt?

Ist dies der Fall, speichern wir die Daten entsprechend Ihrer Einwilligung.

  • Unterliegen wir gesetzlichen, vertraglichen oder anderen ähnlichen Verpflichtungen im Hinblick auf die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten?

Beispiele sind zwingende Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung in der jeweiligen Gerichtsbarkeit, behördliche Anordnungen zur Aufbewahrung von Daten, die für eine bestimmte Untersuchung relevant sind, oder personenbezogene Daten, die aufgrund von Rechtsstreitigkeiten aufbewahrt werden.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, entsorgen wir diese gemäß unseren Richtlinien zur Datenaufbewahrung und -löschung datenschutzgerecht.

Weitere Informationen zum Datenschutz

Unerwünschte und bedrohliche E-Mails

Wir dulden keinen Missbrauch unserer Services. Es ist Ihnen nicht erlaubt, andere Kunden/Teilnehmer zu Ihren Verteilerlisten (E-Mail oder postalisch) hinzuzufügen oder an diese SMS-Nachrichten für gewerbliche Zwecke zu senden, sofern der betreffende Nutzer nicht seine ausdrückliche Einwilligung dazu gegeben hat. Dies gilt auch für Nutzer, die bei Ihnen eingekauft haben. Das Senden unerwünschter, bedrohender oder betrügerischer E-Mail- oder SMS-Nachrichten stellt einen Verstoß gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen dar. Bitte melden Sie Spam- oder betrügerische E-Mail- oder SMS-Nachrichten im Zusammenhang mit unserem Unternehmen und leiten Sie sie an info@muenchrath-fachschule.de weiter.

Kommunikationstools
Wir können über unsere Nachrichten-Tools versendete Nachrichten automatisch scannen und sie auf Spam, Viren, Phishing-Inhalte oder andere böswillige Aktivitäten, rechtswidrige oder verbotene Inhalten bzw. auf Verstößen gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, diese Datenschutzerklärung oder unsere anderen Grundsätze zu prüfen.

Privatsphäre von Kindern
Unsere Websites sind für die allgemeine Öffentlichkeit und nicht für Kinder gedacht. Wir erheben wissentlich keine personenbezogenen Daten von Nutzern, die gemäß der jeweiligen nationalen Gesetzgebung als Kinder gelten.

Datenschutzregeln Dritter
Diese Datenschutzerklärung betrifft nur die Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten, die wir von Ihnen im Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer Services erfassen. Wenn Sie Ihre Daten an Dritte weitergeben oder wenn Sie auf die Website eines Dritten weitergeleitet werden, gilt dessen Datenschutzerklärung für alle personenbezogenen Daten, die Sie diesem Dritten bereitstellen oder dieser von Ihnen erhebt.

Wir können die Vertraulichkeit oder Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten nicht garantieren, nachdem Sie diese an einen Dritten weitergegeben haben. Daher empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärungen sowie die Datensicherheitsgrundsätze Ihrer Handelspartner genau zu überprüfen, bevor Sie eine Transaktion durchführen und Ihre Daten weitergeben. Dies gilt auch dann, wenn der Dritte, an den Sie Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, Bieter, Käufer oder Verkäufer auf unseren Websites ist.