14/10/2018
Wer sich zur Meisterausbildung entschieden hat und die Aufstiegsförderung nicht in Anspruch nehmen will oder kann, der sollte sich vorab um eine BILDUNGSPRÄMIE bemühen. Durch die Prämie können 50 % der Lehrgangskosten übernommen werden. 

Wichtig: 
- Du willst den Meistervorbereitungskurs in Teilzeit besuchen und arbeitest nebenher durchschnittlich 15 Stunden pro Woche. 
- Vor Kursbeginn beantragen. Der Meistervorbereitungskurs hat noch nicht begonnen und ist noch nicht bezahlt. 
- Dein Einkommen liegt nicht über 20.000 € pro Jahr. 
- Du hast die deutsche Staatsbürgerschaft. 
- Du hast in diesem Kalenderjahr noch keine Prämie beantragt

Für die Beantragung der Bildungsprämie ist ein persönliches Beratungsgespräch notwendig. Vereinbaren kannst Du einen Termin unter 08002623000 und Infos dazu findest Du unter: 
https://www.bildungspraemie.info/de/faq-26.php 
https://www.youtube.com/channel/UCL7-qWqc4RJhHXIZS6ktAgA 

Bei dem Antrag kannst Du auf unsere Unterstützung zählen. 

Mach Dein Ding - Mach Deinen Meister. 

Deine Friseurmeisterschule Münchrath

#Friseure #Friseurmeisterschule #Friseurmeister #Friseur #Friseurin
#Meisterprämie #hairstylist #Friseurköln #Beauty #Hair #Meisterprüfung #Friseurmeisterprüfung #MeisterBafög #Salon #Friseurmeisterprüfung